Startseite > Anleitungen > Beste HandBrake Einstellungen zum DVD zu MP4

Gepostet von Estrella H. - Kontakt Autoremail icon

Beste Einstellungen für HandBrake zum Rippen von DVDs auf MP4

Immer noch verwirrt darüber, was die besten HandBrake-Einstellungen für die Umwandlung von DVD in MP4 sind?

"Ich habe jetzt seit einer Woche mit Handbremse gespielt, MP4 und MKV und all dem Zeug. Ich rippe DVDs auf MP4 und muss die besten Audio- und Videoeinstellungen kennen, die ich verwenden sollte. Ich habe die meisten Presets ausprobiert, bitte helfen Sie mir?"

Es gab viele Diskussionen und Empfehlungen über die besten Einstellungen für HandBrake zum Rippen von DVDs auf MP4 und MKV. Aber die meisten Leute spielen immer noch mit den komplexen Video-/Audio-Presets in HandBrake, die einerseits professionelle Anwender begeistern, andererseits aber für den Rest wirklich nervenaufreibend sind.

Auch hier versuchen wir Ihnen die besten HandBrake-Einstellungen für DVD zu MP4 in einem leicht verständlichen und übersichtlichen Format zu zeigen und Ihnen mitzuteilen, warum Sie die von uns empfohlenen Parameter einstellen sollten, damit Sie die optimalen Einstellungen für HandBrake beim Rippen von DVDs/Blurys und Konvertieren von Videos herausfinden können.

Da HandBrake keine kopiergeschützten DVDs unterstützt, können Sie hier die beste HandBrakeAlternative herunterladen und ausprobieren.

Teil 1. Beste HandBrake-Einstellungen zum Rippen von DVDs auf MP4 in hoher Qualität

"Mein Ziel ist es, die genaue Qualität der Quell-DVD zu erhalten. Ab sofort verwende ich VBR – durchschnittlich 4000kbps - 2 Pass Encoding - Placebo speed - Film profile. Audio wird immer von AC3 durchgeschleift. Um einen 2-stündigen Film mit diesen Einstellungen mit einem Intel XeonProzessor zu kodieren, der eine Benchmark-Bewertung von über 10000 hat, dauert es 24 Stunden. Das ist etwas länger, als ich es mir wünsche. Also dachte ich, wenn jemand anderes versucht hat, dies zu tun und welche Einstellungen am besten für DVD zu MP4 mit HandBrake. Die Dateigröße ist kein Problem. Festplatten sind billig."

Welche Faktoren beeinflussen die MP4-Videoqualität der Ausgabe?

Das Konvertieren von DVDs in MP4 ist ein Prozess der Neucodierung mit Kompression. Es kommt also zu einem gewissen Datenverlust und Sie können nicht genau die Originalqualität beibehalten. Aber es ist möglich, so nah wie möglich zu bleiben.

1. Die Videoqualität der Quell-DVDs
DVD hat zwei Standards: 720 x 480 (NTSC) und 720 x 576 (PAL), die beide zum SD (Standard Definition) gehören. Wenn Sie eine Quell-DVD-Datei in 480p (Main@L3) haben und sich entscheiden, DVD mit 1080p (Main@L4) Einstellungen auf MP4 zu rippen, gibt es eigentlich nichts anderes als eine Vergrößerung der Dateigröße. Eine gewaltsame Hochskalierung von 480p auf 1080p oder sogar 4K wird die Qualität nicht verbessern. Wenn Sie es mit einem Bluray zu tun haben, dann können die besten HandBrake-Einstellungen 1080p und höher sein.

HandBrake Reißverschluss DVD

2. Videoeinstellungen der Transcodierung
Ihre HandBrake-Einstellungen wie Bitrate (am wichtigsten), Auflösung, Bildrate, MP4-Codec, etc. Die Einstellung der Anzahl der Videobitraten bestimmt direkt die Qualität Ihres Ausgangsvideos, während die Videobitrate sowohl durch die Bildauflösung als auch durch die Bildrate bestimmt wird. Je höher die Auflösung (Pixel) ist, desto lebendiger wird das Bild.

Die Bildrate beeinflusst die Glätte eines Videos. Hohe Qualität bedeutet manchmal auch kein Stottern. Wahrscheinlich sollten auch Ihre Anzeigegeräte mit einbezogen werden, denn ein 480p-Video kann zwar auf dem Handy HQ sein, aber auf einem 4K-Fernseher nicht einmal klar.

Fazit

1. Jedes Preset mit einer Auflösung von mehr als 480p und 576p ist nicht erforderlich oder nicht die besten HandBrake-Einstellungen für DVD bis MP4.
2. Lesen Sie im folgenden Abschnitt unsere besten empfohlenen Einstellungen für HandBrake, um DVDs mit hoher Qualität zu rippen:

[Allgemein] - Videocodec: H.264 (x264); Encoder-Profil: Hoch
- HQ 480p30 Surround - Framerate: 30 (Peak Framerate); Konstante Qualität: 18-20 RF; Encoder Preset: Langsam; Encoder Level: 3.1
- Super HQ 480p30 Surround - Framerate: 30 (Peak Framerate); Konstante Qualität: 16 RF; Encoder Preset: Sehr langsam; Encoder Level: 3.1

- HQ 576p25 Surround - Framerate: 25 (Peak Framerate); Konstante Qualität: 18-20 RF; Encoder Preset: Langsam; Encoder Level: 3.1
- Super HQ 576p25 Surround - Framerate: 25 (Peak Framerate); Konstante Qualität: 16 RF; Encoder Preset: Sehr langsam; Encoder Level: 3.1

Beste Handbremseinstellungen für hohe Qualität

[Legacy] - Videocodec: H.264 (x264); Encoder-Profil: Hoch
- Hohes Profil - Framerate: Wie Quelle (Variable Framerate); Konstante Qualität: 20 RF; Encoder Preset: Mittel; Encoder Level: 4.1

Teil 2. Beste Einstellungen für HandBrake zum Konvertieren von DVD in MP4 mit extrem hoher Geschwindigkeit

Die Qualität und Größe des Ausgangsvideos sind die Hauptfaktoren, die die Kodierungsgeschwindigkeit von DVD zu MP4 beeinflussen. Zuerst sollten Sie die Videogröße = Zeitdauer x Bitrate kennen, und dann sehen wir, was wir aus den Informationen ableiten können.

- Hohe Qualität > erfordert komplexe Algorithmen > führt zu großer Dateigröße > benötigt mehr Zeit > langsam
- Geringe Qualität > erfordert einfachere Algorithmen > führt zu kleiner Dateigröße > benötigt weniger Zeit > schnell
- Gute Qualität > erfordert mittlere Algorithmen > führt zu mittlerer Dateigröße > nicht zu schnell oder langsam
z.B. Ein 1080p HD-Video dauert länger als eine 576p-Datei mit den gleichen Einstellungen und der gleichen Hardware, da die Pixelzahl 5-mal höher ist.

Hinweis

1. Streng genommen bedeutet das nicht, dass es in schlechterer Qualität ist, wenn die Dateigröße kleiner als andere ist, was nur das Ergebnis eines effizienteren Komprimierungsalgorithmus' sein kann. Aber im Allgemeinen, je mehr die Bitraten sind, desto höher ist die Videoqualität und desto größer ist die Dateigröße.

2. Alles, worüber wir oben sprechen, ist nur der Codierungsteil. Was ist mit der Dekodierungsgeschwindigkeit? Eine Baseline von H.264 wird viel schneller zu dekodieren sein als ein High Profile H.264, und Ihre CPU freigeben, um mehr Zeit mit der Kodierung zu verbringen. Noch etwas: HandBrake kann kopiergeschützte DVDs nicht entschlüsseln. Vergessen Sie also die besten HandBrake-Einstellungen, wenn Sie versuchen, eine verschlüsselte DVD zu konvertieren, und verwenden Sie einfach eine Alternative zum Rippen verschlüsselter DVDs.

Der beste kopiergeschützte DVD-Ripper für DVDs

WinX DVD Ripper - 95% der Anwender sagen, dass es viel besser und einfacher zu bedienen ist als HandBrake.

● Unterstützt fast alle Arten von (geschützten) DVDs, ISO-Images, DVD-Ordnern.
● DVDs auf MP4, AVI, WMV, MOV, MTS und ähnliche allgemeine Videos rippen.
● 350+ Profile: ermöglicht die DVD-Wiedergabe auf iPhone, iPad, TV, Android etc.

Bitte verwenden Sie WinX DVD Ripper nicht zum Rippen von Leih-DVDs.
Nur für Windows und Mac. Wenn Sie ein mobiler Benutzer sind, klicken Sie bitte hier.

Fazit

Wenn Ihnen also die Qualität wirklich nichts ausmacht und Sie nur eine ultraschnelle Geschwindigkeit wünschen, um DVD in MP4 zu konvertieren, sind hier die empfohlenen besten HandBrake-Einstellungen:

[Allgemeines] - Videocodec: H.264 (x264)
- Sehr schneller 480p30 Surround - Framerate: 30 (Peak Framerate); Konstante Qualität: 20-22 RF; Encoder Preset: Sehr schnell/superfast; Encoderprofil: Haupt; Encoder Level: 3.1
- Sehr schneller 576p25 Surround - Framerate: 25 (Peak Framerate); konstante Qualität: 20-22 RF; Encoder Preset: Sehr schnell/superfast; Encoderprofil: Haupt; Encoder Level: 3.1

- Schneller 480p30 Surround - Framerate: 30 (Peak Framerate); Konstante Qualität: 20 RF; Encoder Preset: Schnell; Encoder-Profil: Haupt; Encoder Level: 3.1
- Schneller 576p25 Surround - Framerate: 25 (Peak Framerate); Konstante Qualität: 20 RF; Encoder Preset: Schnell; Encoder-Profil: Haupt; Encoder Level: 3.1

[Legacy] - Video Codec: H.264 (x264)
- Universell - Framerate: 30 (Peak Framerate); Konstante Qualität: 20 RF; Encoder Preset: Schnell; Encoder-Profil: Baseline; Encoder Level: 3.0

* Wenn die Hardware, auf der Sie laufen, es zulässt, sind die besten HandBrake-Einstellungen für DVD zu MP4 mit ultraschneller Geschwindigkeit die Verwendung von H.264 (Intel QSV), um hardwarebeschleunigte Codierung durchzuführen.

Teil 3. Empfohlene Handbremseinstellungen für DVD auf MP4 in bester Balance

Wenn Sie einen guten Kompromiss zwischen Qualität, Geschwindigkeit und Dateigröße wollen, ohne dabei allzu viel zu verlieren, empfehlen wir Ihnen Folgendes:

Verwenden Sie keine Ultrafast oder Placebo Presets, die entweder zu einer größeren Dateigröße führen oder eine unerträglich lange Zeit in Anspruch nehmen könnten, mit abnehmenden Ergebnissen zwischen Qualität und Größe.

Mittlere Voreinstellungen sind die besten HandBrake-Einstellungen.

Wenn Sie sich immer noch nicht sicher über diese Presets sein können, kodieren Sie ein paar Minuten, wie 3-5 Minuten, oder ein paar Kapitel der DVD-Quelle, um es auszuprobieren. Und dann wählen Sie die für Sie am besten geeigneten Einstellungen für die Handbremse.

Haftungsausschluss: Digiarty Software empfiehlt nicht, kopiergeschützte DVDs für kommerzielle Zwecke zu kopieren, und empfiehlt, sich vorher auf die DVD-Urheberrechtsgesetze in Ihren Ländern zu beziehen.

WinX DVD Ripper Platinum

Digitalisieren Sie praktisch alle ungeschützten und kopiergeschützten Discs auf MP4, AVI, MPEG2, MOV, iPhone, iPad, Android, Xbox usw., mit Entfernung verschiedener Schemata wie CSS, Regionalcode, RCE, Sony ArccOS, Disney DRM und anderen.

Nur für PC und Mac. Zur Handy-Seite gehen.

ÜBER DIE AUTORIN

author- Estrella H.

Estrella H.

Estrella H. ist Senior Editor bei Digiarty Software. Sie leitet den Software-Testabschnitt und erstellt einfache und nützliche How-Tos. Wenn sie nicht in der Bearbeitung ist, verbringt sie ihre Freizeit mit Rubik's Cube und Ukulele.

Startseite > Anleitungen > Beste HandBrake Einstellungen zum DVD zu MP4

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren Neuigkeiten, Updates und Anleitungen.